Erhöhte Holzhauserweiterung

Der in Porto ansässige Architekt Carlos Castanheira hat den Ausbau eines geräumigen Wohngebäudes in Zentralportugal abgeschlossen. Während der Renovierung des Barrocas-Hauses wurden östlich der Hauptresidenz zwei Flügel und ein holzverkleideter Pavillon hinzugefügt. Der Pavillon befindet sich auf dem höchsten Punkt des Grundstücks zwischen den Kiefern, die das Gelände bevölkern. Der Kunde bat um ein isoliertes Gebäude, das als autonomer Wohnraum mit Büchern, Musik und sogar einer Modelleisenbahn dienen würde.

Da die Holzbretter, die den Pavillon verkleiden, nicht den Boden erreichen, scheint der Pavillon über dem welligen Gelände zu schweben. Eine Betontreppe vermittelt ein Gefühl der Ankunft, wobei sich die Struktur vom Rest des Hauses abhebt. Intern positionierte Carlos Castanheira die Fenster und zwei Terrassen des Gebäudes sorgfältig, um das Tageslicht und die Aussicht zu maximieren. An anderer Stelle fügte der Architekt dem ursprünglichen Haus zwei neue Flügel hinzu, die als Wohn- und Schlafzimmer dienen.

Der neue Wohnraum wurde entworfen, um die Wohnung für die umliegende Landschaft mit einer Veranda zu öffnen, die einen weiten Blick bietet. Die Struktur, die auf Holzstützen mit einem Kupferdach errichtet wurde, bietet auch Schutz für Autos, die unter der Freiluftterrasse parken möchten. Das Schlafzimmer passt sein Volumen und Dach an die bestehende Struktur an und behauptet gleichzeitig seine eigene Persönlichkeit und Zeitgenossenschaft. Die Innenräume bestehen aus hellem Holz, wodurch sie immer gemütlicher werden. Die Betonböden sind langlebig und verglaste Wände ermöglichen einen Blick und lassen viel natürliches Licht herein. Die Möbel sind modern und sogar vintage-artig, meist in neutralen und natürlichen Farben. Die Räume sind so weit wie möglich offen, so dass sich die Flügel und das Haus luftig und geräumig anfühlen.

Zeitgenössische Hochhaus-Hauserweiterung - DigsDi
erhöhte ErweiterungInspirationist |  Inspirationi
Ein erhöhter, voll verglaster Wintergarten mit Eichenholzrahmen in Oak und Douglas.
Mullet House in Melbourne von March Studio |  Architectu

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*