Futuristischer Küchenassistent

Sook ist einer der Gewinner eines neuen Konzepts im Wettbewerb Electrolux Design Lab 2008. Es wurde von Adam Brodowski entworfen. Das Gerät ist ein interaktives drahtloses Kochbuch. Obwohl es nicht so einfach ist. Es zeigt und teilt nicht nur verschiedene Rezepte, sondern verbindet Sie auch mit verschiedenen sozialen Netzwerkdiensten wie Facebook. Sook verwendet eine Reihe von Sensoren, um zu erkennen, welche Lebensmittel in der Nähe oder auf dem Schneidebrett aufbewahrt werden. Neben der Messung von Gewicht und Feuchtigkeit enthält es auch eine elektronische Zunge, die Lebensmittel schmeckt und untersucht, damit alle Zutaten besser gemischt werden können.

Das Konzept ist dank Funktionen wie der elektronischen Zunge ziemlich futuristisch. Mit dieser Funktion können Sie Ihr Lieblingsrestaurierungsgericht zu Hause kochen, Sie müssen es nur geben sook versuchen. Ich kann mir nicht vorstellen, wie lange es dauern wird, so etwas zu entwickeln, aber auch ohne diese Funktion wird es eine großartige Ergänzung für die Küche eines jeden Feinschmeckers sein.

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=sGAs2qfX_Uw]

Futuristischer Küchenassistent - DigsDi
Hello Egg ist eine süße AI-fähige Kochhilfe
Futuristische KI-Küchenassistenten: vernetzte intelligente Küchenlösungen
Der futuristische Küchentisch von Ikea ist die perfekte Kochhilfe

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*