Das von ASWA entworfene MHS-Haus befindet sich in Mae Hong Son, einer nördlichen Provinz in Thailand, umgeben von majestätischen Bergen. Das kleine Wohnprojekt, das für ein deutsch-thailändisches Ehepaar entworfen wurde, sollte wie ein skulpturales Volumen inmitten der Vegetationslandschaft aussehen und im Inneren offene und beleuchtete miteinander verbundene Räume haben.

Das Projekt von ASWA besteht aus drei Betonstrukturvolumina, die gestapelt und leicht voneinander verschoben sind. Im Erdgeschoss befindet sich ein Wohnbereich mit einer kleinen Speisekammer und einer Toilette. Der zweite Stock verfügt über einen Arbeitsbereich, eine Außenterrasse über dem ersten Band und einen Whirlpool. In der obersten Etage befinden sich das Hauptschlafzimmer und das Badezimmer. Das große Oberlicht mit Blick auf die Berge bietet viel Licht. Die Innenräume sind größtenteils weiß, mit reich gebeiztem Holz und einigen Metallics, aber der Akzent liegt auf der Aussicht und viel natürlichem Licht. Die Innenräume bilden eine zusammenhängende Einheit mit den Außenbereichen. Sie sind in der gleichen Farbpalette und im gleichen Stil dekoriert, um beim Öffnen von Schiebetüren einen einheitlichen Bereich zu schaffen. Die Volumen sind durch Treppen verbunden und jeder Raum wird durch große Fenster und Schiebetüren mit Tageslicht beleuchtet. Die Möbel sind eher minimalistisch und größtenteils aus Holz, mit kräftigen Flecken als Kontrast zu den weißen Wänden.

Die Architekten bedeckten den zweiten und dritten Band mit einer synthetischen Holzfassade, die die Illusion einer leichten Struktur vermittelt, die auf einem schwereren Betonvolumen sitzt. Alle drei Bände haben eine Größe von ca. 6,60 x 6,60 m und eine Höhe von 3,45 m, was einer Gesamtfläche von rd. 135 m². Das Haus legt Wert auf natürliche Belüftung für Energieeffizienz und sein Dach ist mit Sonnenkollektoren verkleidet, die Strom für heißes Wasser liefern können.

Kew House - Einfamilienhaus aus zwei skulpturalen Bänden von.
ASWA stapelt skulpturale Volumina für Wohnprojekte im ländlichen Raum.
Zeitgenössisches Haus der skulpturalen Bände im Jahr 2020 |  Haus .
Das Brückenhaus auf Menorca von Nomo Stud

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*