Das Erstellen des ersten Raums für Ihr Kind kann schwierig sein, insbesondere wenn Sie ein werdender Elternteil sind und viele Dinge gleichzeitig entscheiden müssen. Wie können Sie einen aufregenden Raum schaffen, der sowohl für ein Kind als auch für Eltern funktional und komfortabel ist? Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen können, den Kindergarten bestmöglich zu dekorieren.

Bauen Sie um das Thema herum

Wählen Sie ein Thema für den Kindergarten: Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und haben Sie Spaß daran, sich an das Thema und die Farben zu halten. Das Dekorieren eines Zimmers für Erwachsene macht möglicherweise nicht so viel Spaß, da es normalerweise keine Themen gibt. Hier können Sie jedoch ein launisches Zimmer erstellen. Helle Farben, kräftige Drucke, farbenfrohe Kunstwerke und große dekorative Stücke sind willkommen, wenn sie zum Thema passen.

Wenn es sich um ein Mädchenzimmer handelt, können Sie sich für Prinzessin, Vintage, Shabby Chic und einige andere süße, mädchenhafte Themen entscheiden. Für Farben probieren Sie Rosatöne und verschiedene Pastelltöne. Jungenzimmer sind oft mit Meer, Luftfahrt, Raum und anderen Themen wie diesen gestaltet. Die Farben sind schwarz, grau, marineblau. Benötigen Sie einen geschlechtsneutralen Raum? Probieren Sie ein rustikales, tierisches, Reise- oder Abenteuerthema oder wählen Sie einfach neutrale Farben, die zu jedem passen. Natürlich sind diese Ideen keine Regeln, und wenn Sie Blau mögen und eine Tochter haben, ist es kein Problem, einen blau schattierten Raum für sie zu entwerfen.

Wählen Sie funktionale Möbel

Funktionale Möbel sind eine richtige Entscheidung, unabhängig davon, ob der Raum klein ist oder nicht. Solche Möbel sparen Platz, Geld und so weiter. Denken Sie an coole Cabrio-Kinderbetten und kreatives und verspieltes Spielzeug mit einer Funktion: Regale in Form von Tieren oder Bäumen zum Spielen, verstecken Sie einen Wickeltisch in einer Kommode oder einem Schrank, hängen Sie einige Taschen oder Körbe an ein Geländer, um alles aufzubewahren, was Sie brauchen . Vergessen Sie nicht – kaufen Sie einen bequemen Stuhl oder Sessel mit Fußstütze – glauben Sie mir, Sie werden es brauchen!

Speicher bereitstellen

Kinder brauchen eine Menge Zeug und das bedeutet, dass sie viel Stauraum und Gegenstände brauchen. Eingebauter Stauraum ist immer eine gute Idee, insbesondere für viele Räume. Kommoden mit offenen Regalen und Körben können alles aufnehmen, von Büchern bis zu Spielzeug, und ein Steckbrett über einem Wickeltisch kann viel aufnehmen. Offene Regale bieten viel Stauraum, sehen aber nicht sperrig aus, und der Platz unter dem Bett kann auch genutzt werden! Holen Sie sich unten weitere coole Ideen!

12 Herrliche Kindergarten-Design-Ideen für Vielfache |  Kidsoman
12 Herrliche Design-Ideen für Kindergärten für Vielfache |  Kidsomania.
3 Tipps und 25 Ideen für einen herrlichen Kindergarten |  Babydekor, Baby.
Inspirierende und entzückende Deko-Ideen für Kindergärten |  Kinderzimmer Dekor, Dekor.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*