Unter dem Begriff Motorradschuh sind im Handel verschiedene Stiefel, Stiefeletten und Schuhe was als wichtiger Bestandteil der Grundausstattung eines jeden Bikers fehlen sollte. Diese Schuhe sind Teil der Schutzausrüstung, die die Fahrer der Motorräder sowohl auf der Straße als auch während des Sports vor Verletzungen durch mögliche Stürze, aber auch vor anderen durch das Wetter oder das Fahrrad selbst verursachten Schäden schützen soll.

Die verschiedenen Motorradschuhe auf einen Blick und ihre Anwendungen

Motorradschuhe sind als Sportschuhe zu betrachten und erfüllen neben modischen Aspekten insbesondere einen SchutzBestimmte Anforderungen müssen an die Motorradschuhe erfüllt sein und werden je nach Modell in der Regel mit einem Stall geliefert, ööl- und benzinabweisende Sohle, Zehenschutz, Fersenschutz und Verstärkungen im Knöchel- und Schienbeinbereich. Die Schaltverstärkung gehört ebenfalls zur Grundausstattung.

Der Begriff Motorradschuh bezieht sich nicht nur auf Modelle mit niedrigem Schaft, sondern auch auf Modelle mit hohem Schaft oder Stiefeletten.

Neben Motorradstiefeln wie Enduro und Cross gibt es auch Modelle angepasst an die besonderen Bedürfnisse von Freizeitfahrern, Tourenfahrern und Westlern sind. Zum Beispiel müssen Touring-Stiefel besonders wasserdicht und extrem wetterbeständig sein, ohne die Atmungsaktivität zu verlieren. Neben den üblichen Sicherheitsaspekten müssen sie auch ein gewisses Maß an Komfort bieten, damit sie beim Gehen in der Stadt nicht unangenehm schieben oder zu überhitzten Füßen führen.

Neue Cross Country Motorradschuhe Motorradstiefel Männer und Frauen.
Motorradschuh Motorshoe Lady D-Wp Schuhe D-Garage - Dainese.
Damen Cruiser Motorradstiefel für Damen, die zusätzlichen Schutz suchen
Amazon.com: Beschleuniger der Milwaukee Motorcycle Clothing Company.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*