Was ist eine Opanke?

Definition: Der Opanke ist ein historischer Schuh im charakteristischen Stil (Opanak-Stil) ohne Ferse und Innensohle und mit spitzem und schnabelförmigem, spitzem Zeh.
Weil die Opanke aus einem Stück Leder gearbeitet, kann man sie in ihrer Herstellung mit den Mokassins vergleichen. Die Opanke ist bei ihr Bundschuh Es ist mit einem langen Riemen gebunden und wurde bereits in der Antike getragen.

Die Opanke wurde und wird sowohl von Männern als auch von Frauen getragen und gehört daher zur Kategorie der Unisex-Schuhe.

Herkunft der Opanke

Die genaue Herkunft dieses Schuhtyps ist nicht sicher. Die Schuhe haben wahrscheinlich keltischen Ursprung. Die Schuhe fungierten als Arbeitsschuhe.

Die heutige Verwendung der Opanke

Opanzien werden heute noch auf dem Balkan verwendet. Opanzien werden im Rahmen von Folkloreaktivitäten getragen. Aufgrund ihrer Form und ihres Materials sind sie für den täglichen Gebrauch viel zu unpraktisch. Die Schuhe sind jedoch sehr bequem.
Einige ungewöhnliche Schuhkollektionen nehmen die Opanke als Vorbild und kombinieren die Besonderheiten des historischen Schuhs mit modernen Effekten. Der traditionelle Schuh ist auch als Souvenir beliebt.

Opanke Damenschuh im Jahr 2020 |  Lederpantoffeln, Leder, Sho
Opanke Damenschuh |  Ledermokassins, Lederschuhe, Sho
SÖHNE - Schuhe oder keine Schuhe?  |  Schuhe, Knöchelschuhe, Leath
355 / GRIECHENLAND / TRADITIONELLE MÄNNERSCHUHE IM OPANKE-STIL;  'TSAROUHI.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*