Outdoor-Sandalen sind eine Unterwäsche die grundlegenden SchuhsandalenDies ist einer der ältesten Schuhe, die von fast allen Kulturen, sozialen Schichten, Männern, Frauen und Kindern weltweit getragen werden. Es werden auch Outdoor-Sandalen für Frauen und Männer angeboten, die speziell auf die Bedürfnisse von Kindermodellen zugeschnitten sind. Die Outdoor-Sandale unterscheidet sich in beiden von der klassischen Sandale Funktion sowie in ihr Layout und das verarbeitete Materialien,

Sandalen für den Outdoor-Sport – eine Entwicklung

Die Outdoor-Sandale ist eine Weiterentwicklung der traditionellen Schuhsandale, die an die besonderen Bedürfnisse von Outdoor-Athleten angepasst wurde und sich ideal zum Rafting, Trekking und Wandern eignet. Die Sandalen wurden von den Amerikanern für den Genuss im Freien entworfen Mark Thatchereiner Rafting-Anleitungder nach einer guten Alternative zu den damals üblichen Tennisschuhen und Flip-Flops suchte und deshalb all seine Erfahrung nutzte, um einen Amphibienschuh herzustellen. Er schuf daher eine Sandale, die zwar nicht wasserdicht, aber wasserabweisend sein musste, einen festen Halt gab, nicht vom Fuß rutschte und keine Kieselsteine ​​oder Steine ​​am Fuß hinterließ.

Das damals relativ selten verwendete Klettmaterial wurde von Mark Thatcher zur Herstellung von Nylonbändern mit Klettbändern verwendet und als Vorder- und Fersenband auf eine Tangasandale gelegt. Dadurch wurde der gesamte Fuß umschlossen und die Klettbänder ermöglichten eine individuelle Anpassung des Schuhs an den Fuß. Die „Amphibious Utility Sandal“ gilt als die erste Outdoor-Sandale, deren Befestigungselemente weder im Nassen noch im Sand aufsteigen und daher Perfekt für Wassersport und das Übung im Freien sind geeignet. Um den Gehkomfort zu verbessern, wurden Kundenreferenzen und Empfehlungen bewertet, das Gurtsystem verbessert und die Zehenbrücke durch das „universelle“ System ersetzt, bei dem ein Verbindungsstreifen zwischen den hinteren und vorderen Gurten an der Seite eingesetzt wurde.

1984 produzierte und verkaufte Thatcher erstmals 200 Paar neue Sandalen unter dem Produktnamen Teva. Die Deckers Schuhfirma übernahm später die Lizenz und schließlich die Marke im Jahr 2002 Teva,

Die 8 besten Wandersandalen für Frauen von 20
Die 8 besten Wandersandalen für Frauen von 20
KEEN Whisper Womens Sanda
Gobi Damen Wandersandalen - SOURCE Hydration & Sanda

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*