Plateaustiefel sind eine Unterkategorie von einfachen Schuhstiefeln und Stiefeln haben ihren Namen von der Art des verwendeten Absatzes, die sogenannte Plateau-Ferse. Der Begriff Plateau-Ferse kommt vom französischen Wort „Plateau“, was „hohe Oberfläche“ bedeutet und eine besonders starke Ferse im Sohlenbereich der Vorderseite oder des gesamten Schuhs oder Stiefels beschreibt. Plateausohlen werden sowohl für Schuhe als auch für Stiefel verwendet, und Clogs und Sandalen werden auch mit dem auffälligen Absatz angeboten.

Die Geschichte der Plateaustiefel – vom Zoccoli bis zum Glam Rock

Der Plateauschuh geht auf den sogenannten Zoccoli zurück, der im 15. Jahrhundert in Südeuropa und auch in England sehr beliebt war unter dem Begriff Stelzenschuhe wurden verkauft. Diese Schuhe waren Damenstiefel mit Holzkeilen unter den Sohlen, die bis zu 20 Zoll hoch sein konnten und bis zum 16. Jahrhundert beliebt waren Eindruck von endlosen Beinen produziert.

Zu dieser Zeit waren die Holzplattformen noch mit Riemen an den eigentlichen Stiefeln befestigt. Plattformstiefel werden seit Jahrhunderten auch in anderen Kulturen wie Asien und Afrika in Betracht gezogen inhärenter Teil Schuhmode.

In Europa und Amerika führte die musikalische und populäre kulturelle Entwicklung der 1970er Jahre zu einem erneuten Trend, und Stiefel wurden von Männern und Frauen gleichermaßen gemocht und oft getragen. Stiefel mit Plattformelementen sind heutzutage eher mit Damenmode verbunden, und das sind sie auch Erhältlich sowohl als Alltagsschuhe als auch als Fetischschuhe,

High Heels Plateau Schnürschnalle Leder Damenstiefel |  RebelsMark
Black Faux Leather Chained Platform Boots Stiefel Katalog: Damen.
Gdgydh Mode Frühling Herbst Plattform Stiefeletten Frauen Schnüren.
Gdgydh Sexy Niet Herbst Stiefel Frauen Plattform Stiefel Schwarzes Leder.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*