Tapeten-Decken-Ideen

Die Verwendung von Decken ist eine großartige Möglichkeit, einem Innenraum Details und Ebenen hinzuzufügen, und dies ist derzeit ein Trend. Wer möchte eine normale Decke, wenn Sie sie mit Sperrholz, Holz und sogar Tapeten bedecken können? Tapetendecken können einzigartige Muster und Schichten in ein Interieur bringen, und die Realisierung eines solchen Projekts wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Bevor Sie sich jedoch für eine solche Decke entscheiden, müssen Sie einige Dinge wissen.

Hintergrundbild auswählen

Wählen Sie den richtigen Tapetentyp. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie den von Ihnen gewählten Look möglicherweise satt haben, wählen Sie eine abnehmbare Tapete. Das Entfernen traditioneller Tapeten von der Wand ist schwierig genug. Es kann eine bahnbrechende Arbeit an der Decke sein.

Wählen Sie die Farbe und das Muster sorgfältig aus. Dunkle Töne an der Decke belasten einen Raum – wünschenswert, wenn Sie ein gemütlicheres Gefühl wünschen. Auf der anderen Seite können hellere Farben dazu führen, dass sich kleinere Räume größer anfühlen, und Metallics können dazu beitragen, Licht auf engstem Raum zu reflektieren. Sie müssen auch zwischen einem kleinen oder einem großen Motiv wählen. Größere Muster mit einer Wiederholung von 12 Zoll oder mehr können für das Auge einfacher sein. Kleinere Muster maskieren jedoch Installationsfehlausrichtungen leichter. Dies kann vorzuziehen sein, wenn Sie zum ersten Mal ein Hintergrundbild erstellen.

Vorbereitungen

Stellen Sie sicher, dass Ihre Decke zum Tapezieren geeignet ist. Bevor Sie das Hintergrundbild einrichten, müssen Sie einige wichtige Vorbereitungen treffen. Reparieren Sie zuerst alle Risse oder Unvollkommenheiten in der Decke mit einem Spachtel oder Fugenmörtel und schleifen Sie den Bereich dann glatt mit einem feinkörnigen Schleifpapier. Entfernen Sie alle Lichter oder Lüftungsschlitze (stellen Sie sicher, dass Sie zuerst die Stromversorgung ausschalten). Reinigen Sie die Decke mit einem Staubtuch an einer langen Verlängerungsstange oder einem Ladenstaubsauger mit einem weichen Bürstenaufsatz, um den gesamten anfänglichen Staub zu entfernen. Gehen Sie ein zweites Mal mit einem Lappen oder Tuch über die Decke, um nachzubessern. Als nächstes die Decke grundieren. Verwenden Sie eine spezielle Grundierung, die speziell für das Auftragen von Tapeten hergestellt wurde, und lassen Sie sie mindestens 48 Stunden trocknen (befolgen Sie die spezifischen Anweisungen des Herstellers). Dies hilft, Schäden an Ihren Wänden zu vermeiden, wenn die Tapete schließlich entfernt wird.

Beste Tapeten Decken Ideen - Decken mit Wallpap
29 Deckentapete Ide
Grafik-Decke-Küche-Tapete-Ideen |  Dekor A.
OMG Wir haben ein Haus gekauft!  Folge 11: Das Abendessen steht vor der Tür!  |  Hintergrund .

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*