Was ist ein Haus im minimalistischen Stil?

Minimalismus ist der Stil, der in letzter Zeit die Welt erobert hat und die Menschen immer mehr inspiriert. Kurz gesagt, es ist ein Design, das auf seinen wesentlichen Zweck und seine Identität reduziert wird, indem alles Unnötige beseitigt wird. Das Fazit lautet: „Weniger ist mehr“. Diese reduzierte Ästhetik steht beispielhaft für Einfachheit von ihrer besten Seite und inspiriert zu einer vereinfachten Lebensweise – Minimalismus in Kleidung, Dingen, in Ihrem Kopf.

Minimalismus ist so beliebt, weil er nicht nur gut aussieht, sondern auch mehrere Vorteile hat. Erstens ist bekannt, dass ein ordentlicher, sauberer Raum unser Glück und unsere Gesundheit steigert. Zweitens bieten stromlinienförmige Möbel mehr Platz, selbst auf kleinstem Raum. Drittens sorgt eine ruhige Farbpalette oder eine begrenzte Farbauswahl dafür, dass sich ein Raum ruhig und weniger chaotisch anfühlt. Schließlich bedeutet weniger von allem mehr Geld in der Tasche.

Farben

Wenn die meisten Menschen an minimalistisches Wohndesign denken, stellen sie sich wahrscheinlich eine strenge Farbpalette aus Schwarz und Weiß vor. Dies kann einschüchternd sein und dazu führen, dass sich ein Raum nicht einladend anfühlt. Stellen Sie sich minimalistische Farbpaletten als komplementäre Neutrale vor, nicht als starke Kontraste. Vereinfachen Sie Ihr Farbschema, indem Sie unnötige Farben entfernen und auf zwei oder drei Farben beschränken. Versuchen Sie, dieselbe Farbe in verschiedene strukturierte Teile zu schichten. Legen Sie zum Beispiel graue Wollkissen auf ein graues Sofa. Wenn Sie bereits einen neutralen Raum haben, fügen Sie einen Farbtupfer für einen künstlerischen Fokus hinzu, aber seien Sie nicht übertrieben. Denken Sie daran, weniger ist mehr.

Funktionalität und Interferenzunterdrückung

Diese beiden Punkte können als Teil des Entwurfs betrachtet werden. Sie sollten sie berücksichtigen, wenn Sie einen minimalistischen Raum erstellen. Enttäuschung: Das Leben in einem sauberen und klaren Raum ist nicht nur minimalistisch, sondern auch gesund. Wenn Sie Zubehör oder andere Gegenstände herumliegen haben, die nur Staub sammeln, spenden Sie diese. Negative Räume sind ein unverzichtbarer Bestandteil jedes minimalistischen Raums. So können Sie dem Raum neues Leben einhauchen und etwas negativen Raum hinzufügen. Lesen Sie hier mehr über negative Räume und ihre Vorteile.

Der Fokus eines Raumes wird oft durch die Möbel und Accessoires in ihm geschaffen, aber solche Dinge sprechen selten von der Funktion des Raumes. Tun Sie es einfach mit einem Teil, das die Funktion erweitert, wie B. einer schönen Lampe über einem leeren Esstisch oder einem bunten Möbelstück. Fragen Sie sich jedes Mal, wenn Sie eine hinzufügen: Ist dies hier erforderlich? Wenn nicht, vergiss es.

Möbel

Die Formen jedes Möbelstücks sollten einfach mit klaren Linien sein. Sie können das Thema Offenheit beibehalten, indem Sie Möbel mit offenem Rahmen auswählen. Dies kann normalerweise in Form von klaren Tischen und einfachen Metallrahmen gefunden werden. Halten Sie die Akzente klein und einfach, aber verwenden Sie sie, um nicht kalt und langweilig auszusehen. Genießen!

Minimalistischer Stil und Dekor Ide
Das Geheimnis eines perfekten Hauses im minimalistischen Stil ist einfacher als Sie.
3 Dinge, die beim Bau eines Ho im minimalistischen Stil zu beachten sind
Minimalistischer Stil und Dekor Ide

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*