Zeitgenössischer Urlaubsort

FGMF Arquitetos hat kürzlich die Casa Jordão für eine Familie in Monte-Mor, São Paulo, fertiggestellt, die sich nach einem Urlaubsort sehnte. Die einstöckige Struktur befindet sich auf einem Gestüt, das die Bauvorschriften für das Gebiet vorschreibt. Eine der Hauptregeln war die Verwendung von Ton für das Dach, ein in der brasilianischen Architektur üblicher Anblick. In diesem Sinne begannen die Architekten mit einer archetypischen Hausform, ähnlich einer Kinderzeichnung, und fügten eine scheunenartige Extrusion hinzu.

Das Haus hat einen offenen Grundriss mit einem zentralen Garten, der in die sozialen Räume führt. Der mittlere Teil der Struktur verfügt über Glasschiebetüren, die verschwinden, um einen Pavillon im Freien mit Kommunikation zwischen Innen und Außen zu schaffen. Das Wohnzimmer fühlt sich massiv an, beide Seiten sind offen, was es perfekt für Familienfeiern macht. Eine benutzerdefinierte Aufbewahrungseinheit trennt diesen Raum von der anderen Seite, die über Sitzgelegenheiten und einen Kamin verfügt, der zum seitlichen Pool führt. Die Küche befindet sich in einem Minihaus aus dunklem Holz gegenüber den hellen Holzwänden und der Decke der sie umgebenden Hauptstruktur. Hinter dem Küchenvolumen befindet sich der private Bereich des Hauses mit mehreren Schlafzimmern und einem Kinderspielbereich.

Ein schwarzer Schieferpool wickelt sich um zwei Seiten des öffentlichen Raums des Hauses, sodass die Eigentümer sofort eintauchen können. Der üppige Garten rundum vervollständigt das moderne Aussehen des Hauses und erfrischt es wirklich.

Zeitgenössischer Urlaubsort für soziale Interaktion - DigsDi
Eine Schmiedewerkstatt aus dem 18. Jahrhundert wurde zu einem Zeitgenossen.
Das metallverkleidete Haus L ist ein zeitgemäßer Urlaubsort in Finnland.
Eine Schmiedewerkstatt aus dem 18. Jahrhundert wurde zu einem Zeitgenossen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*